Unsere Mandate in Medien und Presse

PRESSESPIEGEL

Klage gegen Haftraumkontrolle erfolgreich

Eine im letzten Herbst durchgeführte Haftraumkontrolle bei einem unserer Mandanten wurde mit Beschluss vom 16.04.2021 am Landgericht Ulm für rechtswidrig erklärt.Die Justizbeamten hatten hierbei in Abwesenheit des Mandanten einen Ordner…

Anwälte vermuten illegale Verhörmethoden

Der "Klinikumsskandal" wird derzeit vor dem Landgericht Stuttgart aufgearbeitet, es dreht sich unter anderem um überhöhte Abrechnungen der Behandlungen ausländischer Patienten. Nach dem 32. Hauptverhandlungstag gibt es in dieser komplexen…

Schöffengericht stellt Verfahren ein

Vor dem Jugendschöffengericht in Waiblingen hatte sich ein 21-jähriger Auszubildender wegen des Vorwurfs der sexuellen Nötigung zu verantworten, die Backnanger Kreiszeitung berichtete.Schließlich rückte das Gericht vom Vorwurf der sexuellen Nötigung…

Mammut-Drogenprozess in Heilbronn

Im größten Drogenprozess in der Geschichte des Heilbronner Landgerichts fordern die Verteidiger einen größeren Saal, da die Gesundheit aller Prozessbeteiligten in Corona-Zeiten durch die Enge gefährdet sei. Der SWR berichtet,…

Stirnweiss | Brenner wird prämiert

Im Rahmen der AI Global Excellence Awards 2021 wurde Stirnweiss | Brenner als "Most Outstanding Criminal Defence Law Firm 2021 - Germany" ausgezeichnet. Bei den Legal Awards 2020 der Lawyer…

Strafe für Ermstäler Eventmanager drastisch reduziert

Im Berufungsverfahren wegen Betrugs und Falschaussage gegen einen 61-jährigen Musik- und Eventmanager aus dem Ermstal hat das Landgericht Tübingen die Strafe fast auf die Hälfte reduziert, die das Reutlinger Amtsgericht…

Freispruch nach Messerattacke in Flüchtlingsunterkunft

Der Fall begann in Ermittlungen mit Überlegungen zum versuchten Totschlag, entwickelte sich dann über den Vorwurf der gefährlichen Körperverletzung bis hin zum Freispruch im 2. Verhandlungstermin. Im 1. Verhandlungstermin konnte…

Daimler-Erpresser in Stuttgart vor Gericht

In einem spannenden Straffall, der viele Rechtsfragen aufwarf, um die gerungen wurde, ist nun ein in der Gesamtbetrachtung maßvolles Urteil gefallen. Rechtsanwalt Martin Stirnweiss trat als Verteidiger des Angeklagten auf.…

Drogen aus dem Kellerlager verkauft

Auf dem Zanger Berg lagen in einem Tresor im Keller größere Mengen an Kokain und Marihuana. Von dort aus sollen zwei Männer die Drogen verkauft haben – in Heidenheim, aber…

Prozess um Kindesmissbrauch unter Auflage eingestellt

Die Esslinger Zeitung berichtet wie folgt über den Prozess, in dem Rechtsanwältin von Neubeck den Angeklagten vertrat: Um das zwölfjährige Opfer so wenig wie möglich zu belasten und wegen widersprüchlicher…

Angeklagter bestreitet die Tat

Eine zuerst verbale Auseinandersetzung zwischen zwei Männern unweit des Schorndorfer Bahnhofs endete mit Stichverletzungen im Bauchbereich eines Opfers. Mit dem Vorfall, der sich jedoch bereits vor mehr als drei Jahren…

Verteidigung plädiert auf Totschlag

Vergangenen Montag endete der Prozess um den Tod einer 22-Jährigen aus dem Rems-Murr-Kreis, Rechtsanwalt Thomas Raich trat als Verteidiger auf. Die Stuttgarter Nachrichten berichteten hierüber sowohl vor, als auch nach…

Freiheit nach sechs Monaten U-Haft

Ein Prozess am AG Heidenheim wegen versuchten schweren Raubes auf dem Mittelrain endete mit Haftstrafen auf Bewährung für die sechs Angeklagten. Unsere Rechtsanwältin Lisanne Bühler trat als Verteidigerin auf, die…

Einstellung der Verfahren gegen Mitglied der Geschäftsleitung bei BWI

Im Fall der Prüfung bei der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes, Baden-Württemberg International (BWI), über den die Stuttgarter Zeitung zuletzt hier berichtete, erwirkten die Rechtsanwälte Martin Stirnweiss und Mathias Brenner jüngst die…

Autodiebe landen nach Jagd vor dem Haftrichter

Eine Polizeistreife entdeckt am frühen Dienstagmorgen in Stuttgart einen Transporter ohne Licht. Als die Beamten kontrollieren wollen, gibt der Fahrer Vollgas. Rechtsanwältin von Neubeck vertritt den Verdächtigten, die Stuttgarter Zeitung…

Vergewaltigungsvorwürfe nicht erwiesen: Gericht spricht Kirchendiener frei

So titelten die Stuttgarter Nachrichten. Herr Rechtsanwalt Matthias Sigmund vertritt den Angeklagten. Den Artikel finden Sie hier.

„Mafia-Prozess“: Urteile nun doch rechtskräftig

„Wie die Sprecherin des Landgerichts Konstanz erklärt, habe die Staatsanwaltschaft die eingelegte Revision gegen das Urteil über den Gastronomen mit Restaurants in Rottweil und Villingen-Schwenningen zurückgenommen. Er wurde zu einer…

Drei Jahre Haft für das gelegte Feuer

Das Schwäbische Tagblatt berichtet über den Prozess am LG Tübingen, in dem Rechtsanwalt Mathias Brenner als Verteidiger auftrat: „Schwere Brandstiftung, aber kein versuchter Mord: Am Dienstag sprach das Tübinger Landgericht…

Reutlingerin wegen versuchten Mordes vor Landgericht

Am 17.09.2019 hat am Landgericht Tübingen das Verfahren wegen Verdacht des versuchten Mordes gegen eine 24-jährige Reutlingerin begonnen. Der Angeklagten wird zur Last gelegt, im Februar diesen Jahres in der…

„Schussfahrt in die Hölle“ gerade noch gestoppt

Landgericht Ellwangen - Strafaussetzung für die beiden Betreiber der Cannabis-Plantage im Eschacher Mietshaus. Frau Rechtsanwältin Kristina Brandt vertrat einen der Angeklagten, die Schwäbische Post berichtete.

Prozess um versuchten Totschlag in Stuttgart

Die Stuttgarter Nachrichten berichteten jüngst über den Auftakt des Prozesses am Landgericht Stuttgart, der Angeklagte wird durch RA Sigmund vertreten.

Vergewaltigungsprozess: Rollenspiel im Gerichtssaal

Der Schwarzwälder Bote berichtet über den Vergewaltigungsprozess am Landgericht Tübingen, in dem Rechtsanwalt Mathias Brenner als Verteidiger des Angeklagten auftritt: „Calw/Tübingen - Stundenlang warfen sich Richterin und Richter sexuelle Beschimpfungen…

„Kreiselmord“: Lebenslange Haft gefordert

Der Schwarzwälder Bote berichtete über den Prozess am LG Offenburg: „War die Gewalttat in der Nähe des Kreisverkehrs zwischen Offenburg und Ortenberg im vergangenen Jahr ein gemeinschaftlicher Mord? Am Montag…

Gericht spricht angeblichen Räuber frei

„Strafverteidiger Martin Stirnweiss aus Stuttgart ist zufrieden. „Es zeigt sich, dass man Beweise streng würdigen muss“, sagt der erfahrene Jurist. Seinem Mandanten war schwere räuberische Erpressung vorgeworfen worden. Der 32-Jährige…

Prozess zu Mordversuch in Kornwestheim

Eine 47-jährige Frau soll im Oktober 2018 in Kornwestheim versucht haben, ihrem Sohn mit einem Messer die Halsschlagader aufzuschlitzen – als dieser schlafend im Bett lag. Der Fall geht nun…

Spektakuläre Podiumsdiskussion bei der JMV des BDÜ-Landesverbandes in Stuttgart

Am 23. März 2019 trafen sich Vertreter aus Justiz und Politik im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbands der Übersetzer und Dolmetscher (LV Baden-Württemberg) zu einer Podiumsdiskussion, um über die Rolle…

Versuchter Totschlag auf der „Theo“

Am Landgericht Stuttgart wird seit Dienstag über einen tätlichen Angriff verhandelt, bei dem der Streit um einen Parkplatz mit einem Stein und brutalen Tritten ausgetragen wurde. Der Angeklagte wird durch…

Stuttgarter „Chef-Osmane“ sagt vor Gericht aus

Die Stuttgarter Nachrichten berichten am 03.10.2018 und am 22.10.2018 über das „Stuttgarter Osmanen-Verfahren“, in dem RA Stirnweiss einen der Angeklagten verteidigt.

Antragsflut der Verteidiger bringt Mafia-Prozess in Konstanz ins Stocken

Der Südkurier berichtete am 23.10.2018 im anhängigen Artikel über den Fortgang des Konstanzer "Mafia-Prozesses", in dem einer der Angeklagten von Herrn Rechtsanwalt Martin Stirnweiss vertreten wird.

Prozessauftakt im Konstanzer „Mafia-Verfahren“

Am 21. September 2018 hat aus Platzgründen zunächst am Landgericht Karlsruhe das Verfahren des Landgericht Konstanz in dem von der Presse als "Mafia-Verfahren" bezeichneten Strafverfahrens, welches vorläufig bis Sommer 2019…

„Falscher Polizist“ in Heidelberg freigesprochen

Vor dem Heidelberger Landgericht fand der Prozess gegen einen Mann statt, der als falscher Polizist eine Seniorin um Kunst im Wert von mindestens 205 000 Euro gebracht haben soll. Rechtsanwalt…

Sogar der Ankläger fordert Freispruch

Eine Frau bezichtigt einen 43-Jährigen des sexuellen Missbrauchs. Im Prozess kommen Zweifel auf und am Ende wird der Angeklagte freigesprochen. Die Stuttgarter Nachrichten berichten über den Prozess, in dem Rechtsanwältin…

ARD-Magazin „Report Mainz“: Kaum Anklagen wegen Polizeigewalt

Hier der Videolink zur Sendung aus der ARD Mediathek. Anbei die Presseerklärung der Kanzlei Stirnweiss, Stege & Coll. zu dem spektakulären Fall der prügelnden Polizisten aus Stuttgart: Polizeigewalt an Herrn…

BWI meldet Unregelmäßigkeiten der Staatsanwaltschaft

Unter dem Titel „Dubiose Aufträge bei den Landeswerbern“ berichtete die Stuttgarter Zeitung bereits im November 2017 über eine interne Überprüfung bei der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Baden-Württemberg (BWI). Diese meldete nun…

Diebstahl per Elektronik

So titelten die Stuttgarter Nachrichten zum Prozessauftakt am Dienstagmorgen. Als Bande sollen die Angeklagten im Großraum Stuttgart teure Autos gestohlen haben. Herr Rechtsanwalt Mathias Brenner vertritt einen der Angeklagten.

Freispruch nach falscher Anschuldigung

Eine Zwölfjährige hat sich eine Vergewaltigung ausgedacht. Die Angeschuldigten kommen jetzt wieder frei. Der Teckbote berichtet über den Fall, in dem Rechtsanwältin von Neubeck einen Freispruch erwirkte, hier.

Emotionales Verfahren um Totschlag an zwei Kindern

RA Sigmund verteidigt den beschuldigten Vater am Landgericht Heilbronn seit Oktober 2017, die Stuttgarter Zeitung beschäftigt sich mit dem Fall und berichtet am 25.10.2017 über den an schwersten Depressionen leidenden…

Prozess gegen zwei mutmaßliche IS-Sympathisanten

In Mannheim hat am 04.07.2017 der Prozess gegen zwei mutmaßliche IS-Sympathisanten begonnen. Die beiden Jugendlichen sollen einen Anschlag mit Waffen im Raum Aschaffenburg geplant haben, um rund 400 Menschen zu…

Lange Strafverfahren in der Stuttgarter Justiz

Die Präsidentin der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und auch unser RA Martin Stirnweiss äusserten sich hierzu in einem Beitrag der Stuttgarter Zeitung vom 19.05.2017, den Sie hier nachlesen können.

Rentner verwechselt Gas mit Bremse

Im Prozess gegen einen 85-jährigen Unfallfahrer in Bad Säckingen ist das Urteil ergangen. Das Gericht hat den Mann zu einer Strafe von zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Bundesweit wird…

Prozess gegen „Dämonenaustreiber“ in Stuttgart

Ein „Dämonenaustreiber“ aus Bosnien stand vor Gericht, weil er eine Schülerin missbraucht haben soll. Rechtsanwalt Mathias Brenner vertrat den Angeklagten, das Landgericht hat das Verfahren eingestellt. Die Stuttgart Nachrichten berichteten…

Streit in S-Heumaden: Messer in den Hals gerammt

Zwei 24 und 28 Jahre alte Brüder stehen vor dem Landgericht Stuttgart, weil der Jüngere einem Mann am helllichten Tag in Stuttgart-Heumaden in den Hals gestochen haben soll. Bei der…

Mann erstickt seine schlafende Mutter

Am Landgericht hat am Donnerstagmorgen der Prozess gegen einen 61 Jahre alten Angeklagten begonnen, der im Frühjahr 2015 in Esslingen-Weil seine Mutter umgebracht haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, seine 88 Jahre alte Mutter…

Mann erschlägt seine Partnerin

Die Stuttgarter Zeitung berichtet über den Prozess, in dem unsere Rechtsanwältin von Neubeck als Verteidigerin auftrat: Immer wieder hat der Esslinger in den vergangenen Jahren im Streit auf seine Lebenspartnerin…

„Red Legion“-Prozess in Stuttgart

Im Verfahren um einen tödlichen Streit zweier Straßenbanden plädieren nun die Verteidiger der Angeklagten, darunter Rechtsanwältin von Neubeck. Sie verwehren sich gegen gegen pauschale Schuldzuweisungen und fordern Haftstraßen, die mit…

Ehemaliger Feuerwehrler legt Brände in Frickenhausen

Einem 19-Jährigen wird Brandstiftung am örtlichen DRK-Heim vorgeworfen, das AG Stuttgart erließ einen Haftbefehl. Rechtsanwältin von Neubeck vertritt den Angeklagten, die BILD berichtet.

Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags

Unter dem dringenden Verdacht, seine 54-jährige Lebensgefährtin geschlagen und ihr unter anderem schwere Kopfverletzungen zugefügt zu haben, ist ein 52-Jähriger aus Esslingen am Donnerstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart vom…